Das Committee for Proprietary Medicinal Products (CPMP) der Europäischen Zulassungsbehörde EMEA empfiehlt Zulassung von Trizivir®

Tirzivir® wurde bei der Europäischen Zulassungsbehörde EMEA im Dezember 1999 zur Registrierung eingereicht. Die positive Empfehlung des Committees bedeutet, dass eine definitive Entscheidung über die Zulassung in den nächsten drei Monaten zu erwarten ist.

Bei Trizivir handelt es sich um ein Kombinationspräparat der Substanzen Abacavir (300mg, Ziagen®), Lamivudin (150mg 3TC®) und Zidovudin (300 mg Retrovir-AZT®). Pro Tag werden unabhängig von einer Mahlzeit 2 x 1 Tablette eingenommen.

Das Präparat ist auch in der Schweiz zur Registrierung eingereicht, eine Entscheidung über die Zulassung wird in drei bis vier Monaten erwartet.